Handy und Mobilfunk

Überall mit dem Handy telefonierenIm 21. Jahrhundert ist fast jeder überall erreichbar. – Handy sei Dank! Was vor gut zehn Jahren noch weitgehend verpönt, ist mittlerweile absolut salonfähig geworden. Telefongespräche via Handy in der Öffentlichkeit. Niemand stört sich mehr daran, weil es eben auch selbstverständlich geworden ist und fast jeder von uns über ein Handy verfügt. Die rasante Entwicklung immer kleinerer, schicker Handys hat ihren Teil dazu beigetragen.

Als der Mobilfunk noch in den Kinderschuhen steckte, waren die Handys große Technik-Klötze, die niemand wirklich gerne freiwillig mit sich herumtrug. Eine große Auswahl bei den Anbietern war auch Fehlanzeige. Heute sieht das freilich anders aus. Es gibt zig unterschiedliche Modelle (eins kleiner und funktioneller als das andere) in verschiedenen Farben und für jeden Geschmack.

Ebenso große Auswahl wie bei den Handy Modellen gibt es bei den Anbietern für Handyverträge in den verschiedenen Mobilfunknetzen. Besonders interessant sind hierbei für viele sogenannte Bundle-Angebote. Dabei erhält der Vertragsabschließende zusätzlich zum gewählten Handymodell noch attraktive Prämien wie ein Notebook, einen Motorroller oder einen Flat-TV. Teilweise gibt es auch Handverträge, wo eine Barauszahlung erfolgt. Man schließt also einen Vertrag ab und bekommt ein iPhone ohne Vertrag und eine bestimmte Geldsumme.

Mit modernen Handys kann man übrigens nicht nur telefonieren, sondern auch Fotos in guter Qualität machen, Videos aufzeichnen, im Internet surfen, spielen oder Radio bzw. MP3 hören.

Es ist keine Seltenheit mehr, dass Handys oder Smartphones mit Kameras ausgestattet sind, die mehr als 5 Megapixel besitzen. Mit den neusten Smartphones wie z.B. dem Apple iPhone 4 kann man sogar Videos in HD Qualität aufnehmen, abspielen und speichern. Zudem ist die Nutzung von hunderten Applikationen und dem mobilen Internet möglich.

Das tollste Handy nutzt einem leider jedoch nichts, wenn man nicht den passenden Handyvertrag hat. Es kommt leider sehr oft vor, dass die meisten Handybesitzer einen falschen oder einen veralteten Handytarif besitzen. Durch den Konkurrenzkampf der großen Netzbetreiber, sinken stetig die Minuten- und SMS Preise. So existieren bereits Tarife am Markt, wo Sie nur 8 Cent pro Minute und SMS bezahlen. Zudem hat die Beliebtheit von sog. Handy Flatrates (Telefonieren zum Pauschalpreis) zugenommen.

Vergleichen Sie am besten Ihre aktuellen Konditionen mit den neusten Angeboten. Eine sehr empfehlenswerte Plattform für günstige Handyverträge ist Handyvertrag.com. Hier finden Sie die aktuellen Tarife der großen Mobilfunknetze und einen interessanten Ratgeber und „Frage und Antwort“ Bereich.

Kostenkontrolle mit Flatrates und Prepaidhandys

Wer heute mit dem Handy telefoniert, braucht sich meistens um die Kosten für die Gespräche keine großen Gedanken mehr zu machen. Relativ weit verbreitet sind Flatrates, wo man zum monatlichen Pauschalpreis meist kostenlos ins eigene Mobilnetz und ins Festnetz telefonieren kann.

Eine weitere Alternative zur vollen Kostenkontrolle sind Prepaidhandys. Dabei entrichtet man die Telefongebühren im Voraus, in dem man eine Guthabenkarte mit einem bestimmten Gesprächswert erwirbt. Angebote für Prepaid Handys gibt es für fast alle Handynetze. Man benötigt ein Handy und eine SIM-Karte des gewünschten Anbieters. Oft kann man ein einfaches Handy und eine SIM-Karte sehr günstig im Paket kaufen.